Zines

Zines

Mini-Zines

BIN ICH TRANS GENUG?
von simo

Ein empowerndes Mini-Zine über die Frage die sich die meisten trans Menschen irgendwann stellen.

Auf deutsch, A7, 8 Seiten

 

AM I TRANS ENOUGH?
by simo

An empowerment mini-zine about the question most trans people ask themselves at some point.

in english, A7, 8 pages

 

I AM TRASH – A ZINE ABOUT SELF-HATE
by simo

Thoughts and feelings about self-hate.

in english, A7, 8 pages

 

I AM TRASH #2 – ANOTHER ZINE ABOUT SELF-HATE
by simo

continuing thoughts about self-hate.

in english, A7, 8 pages

 

ÄRZT_INNEN & ICH – EIN ERFAHRUNGSBERICHT
von simo

Ein Zine über die Erfahrungen von einer von mehrfach diskriminierten Person bei der Suche nach ärztlicher Hilfe und Diagnosen.

Auf deutsch, A6, 8 Seiten

 

ICH WERDE NIEMALS „PASSEN“
von simo

Über das beschissene Konzept von “passen”
( = als das eigene Geschlecht von anderen Menschen “gelesen” bzw. wahrgenommen zu werden).
Gedankenansätze und Überlegungen zu dem Thema.

Auf deutsch, A7, 8 Seiten

 

ALS ES NICHT MEHR ANDERS WEITERGING
von simo

Ein Gedicht über die Psychiatrie.

Auf deutsch, A7, 8 Seiten

Zines

QUEER & NÜCHTERN – ERFAHRUNGEN VON QUEEREN UND TRANS MENSCHEN ZU NÜCHTERNHEIT UND RAUSCHKULTUR.
gesammelt und zusammengestellt von simo

Das Zine besteht aus 11 Beiträgen  zu den verschiedensten Ansätzen zum Thema Nüchternheit und Sucht in vor allem queeren Räumen.

Auf deutsch, A5, 70 Seiten

 

QUEER & SÜCHTIG – EINBLICKE VON QUEEREN UND TRANS MENSCHEN ÜBER DAS LEBEN MIT SUCHT_ERFAHRUNGEN.
gesammelt und zusammengestellt von simo

7 Beträge (Gedichte, Texte, Essays) zu verschiedensten Sucht_erfahrungen und die Intersktionen von Sucht und Queerness.

Auf deutsch, A5, 47 Seiten

 

CHRONISCH GRUMPY
von simo

Ein Perzine über Themen wie Körper & “Passing”, Asexualität, Behinderung, Beziehungsformen und viel mehr.

Auf deutsch, A5, 20 Seiten

 

CHRONISCH GRUMPY II
von simo

In dieser Ausgabe geht es um Themen wie Freund_innenschaft, single sein, migrantische Wut, Behinderung und viel mehr.
Schöne Collagen und Zeichnungen begleiten die Bewegenden texte.

Auf deutsch, A5, 20 Seiten

 

 MEINE FREUND_INNEN
von Tove und simo

Meine Freund_innen ist ein  interaktives, queerfeministisches Zine zum selbst ausfüllen für dich und deine Freund_innen!!

Wie in alten Zeiten – das Heft tauschen und mehr über deine Lieblingsmenschen erfahren.
Einige kennen es als Freundschaftsbuch, andere als Poesiealbum.
Nur mit viel cooleren Fragen, wie zB. Pronomen, ultimative Self-Care-Methode und natürlich die Lieblingsnagellackfarbe!

Sehr bunt, sehr liebevoll gestaltet und einfach nur toll!
Platz für 15 Freund_innen.

Auf deutsch, A5, 32 Seiten

 

 35 DAYS WITH MY BELLY
by Angelina Kartsaki

A zine about the struggle with one’s body.
The wonderful drawings by Angelina invoke feelings of sadness, frustration, joy, confusion, warmth, acceptance and so much more.

No matter what kind of relationship you have with your body, you can find yourself in these pages.

in english, A5, 32 pages

 

 MISSING BITS – A ZINE ABOUT GRIEF
by Shauny Shorts

A zine about grief  that collects several writings, poems, photography and other arts on this topic.
It concentrates on the experiences of people who lost someone important through death.

„I myself dealt with personal loss in my family, writing this zine and collecting these stories was also a way to deal with my own situation. Grieving can make you lonely and society tells us that it’s something shameful, something you have to deal alone with, so I hope people will connect through this zine and feel empowered while reading.“

All income will be donated to kuB, a helpline and information center for refugees and migrants in Berlin.

En/De, A5, 24 pages/Seiten

 

GENDER OHNE KÖRPER 
von freddy frost

Gender Ohne Körper ist ein kritisches Zine über die Annahme davon dass Geschlecht über Körpermerkmale definiert werden könnte.

Mit schönem großen Text und platz für eigene Gedanken.

Auf deutsch, A5, 16 Seiten